Herzlich willkommen auf unserer Homepage

 

News

25.11.2021

Aktuelle Regelungen - das Wichtigste in Kurzform

Änderungen im laufenden Schulbetrieb ab dem 29.11.2021  (siehe Downloads)

Grundlage: 15. SARS-CoV-2 Eindämmungsverordnung

 

Ab dem 29.11.2021 wird täglich getestet

(Selbsttest in der Schule unter Aufsicht oder mittels eines gültigen Testzertifikats)

 

Befreiung von der Präsenzpflicht

Schülerinnen und Schüler können von der Präsenzpflicht durch Erziehungsberechtigte befreit werden.

Eine Befreiung muss schriftlich erfolgen.

Sie kann nicht für einzelne Tage erfolgen.

Die Schüler lernen zu Hause.

Es besteht kein Anspruch auf Beschulung durch Lehrkräfte.

Schüler erhalten Hausaufgaben.

 

Vorgezogene Weihnachtsferien

Der letzte Schultag im Kalenderjahr 2021 ist Freitag, der 17.12.2021.









16.11.2021

Aktuelle Informationen


Elternbrief.pdf (84.73KB)
Elternbrief.pdf (84.73KB)




12.11.2021

Neue Corona-Regelungen

Mit sofortiger Wirkung müssen sich alle Schülerinnen und Schüler in der Schule testen lassen. Selbsttests, die zu Hause durchgeführt werden, dürfen nicht mehr anerkannt werden. Abweichend von der bisherigen Regelung testen wir zukünftig wieder dreimal wöchentlich.


(Nur für Elternhäuser, die noch keine Zustimmung zu den Test in der Schule erteilt haben!)


Eine Befreiung von der Testpflicht ist nur unter den Bedinungungen des §2 Abs. 2 der 14. SARS-CoV-2-EindV möglich und erfordert die Vorlage eines ärztlichen Attests.

Aufgrund der aktuellen Situation kann auch unser Elternsprechtag am Montag nicht stattfinden.


09.11.2021

Aktuelles/Elternsprechtag

Liebe Eltern,

die Erkältungszeit hat uns wieder eingeholt und parallel dazu gehen auch die Coronafälle nach oben. Damit wir trotz allem unsere Schule erfolgreich durch diese Zeit bringen können, brauchen wir ihre Mithilfe. Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweise im Bereich "Alles rund um die Hygiene", bevor Sie Ihre Kinder in die Schule schicken.

Bitte vergessen Sie nicht, dass am Elternsprechtag (15.11.2021) der Einlass nur für Personen möglich ist, die genesen oder geimpft sind, bzw. einen aktuellen negativen Test vorweisen können.



02.09.2021

Begrüßung Klasse 5

Liebe Eltern und Verwandte unserer zukünftigen Fünftklässler,

wir möchten noch einmal daran erinnern, dass Sie zu unserem Begrüßungsprogramm herzlich willkommen sind, wir aber prüfen müssen, ob Sie geimpft, genesen oder getestet sind. Halten Sie deshalb die entsprechenden Nachweise bereit.


26.08.2021

Schuljahresbeginn

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

die Ferien neigen sich dem Ende und das neue Schuljahr wird in Kürze beginnen. Coronabedingt werden wir auch im neuen Schuljahr die Testpflicht beibehalten.

Sofern aus dem letzten Schuljahr für Schüler eine schriftliche Zustimmung für die Durchführung der Tests in der Schule vorliegen, gelten diese bis auf Widerruf auch für das neue Schuljahr.

Schüler, die neu an unserer Schule sind, müssen die entsprechende Erlaubnis am ersten Schultag ausgefüllt vorlegen. Sie kann hier heruntergeladen oder am Mittwoch in der Zeit von 8 bis 13 Uhr in der Schulleitung abgeholt werden.




Eltern, die ihre Kinder zu Hause testen möchten, können die Tests, ebenfalls am Mittwoch in der Zeit von 8 bis 13 Uhr, in der Schulleitung abgeholen.

Ungetestete Schüler dürfen auch weiterhin nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.



21.07.2021

Förderangebote/Nachhilfe

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

es gibt vielfältige Anstrengungen, die, durch Corona entstandenen, Lerndefizite zu schließen.

Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch den Elternbrief, den Ihre Kinder zusammen mit ihren Zeugnissen erhalten haben.

Darüber hinaus empfiehlt das Kultusministerium die folgenden Online-Plattformen für die Wiederholung/Ergänzung des Lernstoffs:

Online-LernCenter der Schülerhilfe (freier Zugang im Zeitraum vom 22.07. bis 21.09.2021)

               https://www.schuelerhilfe.de/online-lernen/sachsen-anhalt

Bildungsmediathek der Länder

               https://mundo.schule

Lern-App Anton

               https://anton.app/de/

Educ’ARTE

               https://www.educarte.de/

Webakademie

               www.digitale-drehtuer.de 



20.07.2021

Neue Schließfächer!

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir möchten auf diesem Weg noch einmal daran erinnern, dass wir mit dem neuen Schuljahr den Anbieter für die Schließfächer in der Schule wechseln.

Anmeldungen für Ersatzschließfächer/neue Schließfächer sind online möglich unter: www.astradirect.de



05.07.2021


Am Freitag, den 09.07.2021 erfolgt die Übergabe der Abschlusszeugnisse an die zehnten Klassen.

Die Zeugnisübergaben beginnen 10 Uhr bzw. 11:30 Uhr.

Aus diesem Grund findet am Freitag für die anderen Klassenstufen kein Unterricht statt.


28.05.2021

Ab dem 7. Juni 2021 werden wieder alle Klassen in den Präsenzunterricht wechseln.

Die Test- und Maskenpflicht bleibt weiterhin bestehen.


14.04.2021

Aussetzung der Testpflicht bis zum Ende der Woche - freiwillige Tests finden weiterhin statt.



12.04.2021

Abholung von Selbsttests für die Anwendung zu Hause

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin!


09.04.2021

Ab dem 12.04.2021 werden alle Schüler, Lehrer und Beschäftigte zweimal in er Woche an Präsenztagen getestet. (Grundlage ist eine Entscheidung der Landesregierung)

 

Es dürfen nur diejenigen Schüler am Präsenzunterricht teilnehmen, die negativ auf das Corona-Virus getestet sind.

 

Das Land favorisiert die Selbsttests an den Schulen.

Alternativ bestehen auch andere Möglichkeiten: Erziehungsberechtigte können die Selbsttests gegen eine Empfangsbestätigung im Sekretariat abholen. Dazu müssen Sie einen negativen Test vorlegen. Die Schüler legen dann die qualifizierte Selbstauskunft/eidesstattliche Erklärung über das Ergebnis des zuhause durchgeführten Tests in der Schule vor. Es kann aber auch das Ergebnis eines von zuständiger Stelle durchgeführten Tests (Apotheke, Testzentrum, Arzt) vorgelegt werden. Die Tests dürfen nicht älter als 3 Tage sein.

 

Ab dem 12.04.2021 gilt ein Zutrittsverbot in der Schule für diejenigen Personen, die keinen aktuellen Nachweis über eine negative Testung auf SARS-CoV-2 erbringen (Selbstauskunftsformular oder Nachweis), Kennzeichnung im Eingangsbereich

Zutrittsverbot gilt nicht für Konferenzen und Abstimmungen

Selbsttests bei Schülern:

 

„Geben Eltern bzw. volljährige Schüler nicht die Zustimmung zur Durchführung der Testungen, so sind weder die Teilnahme am Präsenzunterricht oder an der Notbetreuung noch das Betreten der Schule möglich. Ein Anspruch auf die Durchführung von Distanzunterricht besteht nicht.“

(vgl. Ministerbrief zu Selbsttests vom 08.04.2021)


07.04.2021

Testpflicht für alle Schüler

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

auf Beschluss der Landesregierung wird ab Montag, den 12.04.2021 der Schulbesuch nur mit einem negativen Testergebnis bezüglich einer Covid19-Infektion möglich sein.

Vorgesehen ist die folgende Regelung:

Allen Personen ist der Zutritt zum Schulgelände untersagt, wenn sie nicht durch einen Nachweis einer für die Abnahme von SARS-CoV-2-Antigenschnelltest zuständigen Stelle (z.B. Testzentrum, Apotheke, Hausarzt) nachweisen, dass keine Infektion mit SARS-CoV-2 besteht.

Die Ausstellung des Nachweises und die Vornahme des Tests dürfen nicht länger als drei Tage zurückliegen.

Statt des Nachweises wird es auch möglich sein, unmittelbar nach dem Betreten des Schulgeländes einen Selbsttest vorzunehmen.

Schüler ohne gültigen negativen Test sind verpflichtet, den Unterrichtsstoff zu Hause zu erarbeiten. Die Weitergabe von Tafelbildern, Arbeitsblättern, Aufgaben u.ä. erfolgt über Lernpartner/Mitschüler. Dabei gelten die, in der jeweiligen Klasse vereinbarten, Regelungen für fehlende oder kranke Schüler.



25.03.2021

Wie geht es nach den Osterferien weiter?

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

zum jetzigen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass wir nach den Osternferien auch weiterhin die Klassenstufen 5 bis 9 im Wechselunterricht und die zehnten Klassen im Präsenzunterricht haben werden.

Aktuellere Informationen erwarten wir im Laufe der Osterferien. Sollten sich dann Veränderungen ergeben, werden wir Sie hier zeitnah informieren.

Für Eltern, die ihre Kinder nach den Osterferien vom Präsenzunterricht befreien wollen:

Bitte beachten Sie, dass die Befreiung vorab in schriftlicher Form vorliegen muss und immer für eine ganze Woche gültig ist. (siehe auch: Informationen vom 17.03.2012 weiter unten)


19.03.2021

Selbsttests für Schüler

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

ab der nächsten Woche sollen unserer Schule SARS-CoV-2-Antigen-Selbsttests für Schüler zur Verfügung gestellt werden.

Ziel ist es, allen Schülerinnen und Schülern in der Woche vor Ostern einmal und danach bis zu zweimal in der Woche die Möglichkeit für einen Selbsttest in der Schule zu geben. Damit verbunden ist die Hoffung, dass das Risiko von unentdeckten Infektionen gesenkt werden kann.

Die Selbsttests erfolgen auf freiwilliger Basis. Die Nichtteilnahme an den Tests führt nicht zum Ausschluss vom Unterricht.

Die Entscheidung, ob Sie mit dem Selbsttest für Ihr Kind einverstanden sind oder nicht, muss der Schule in schriftlicher Form vorliegen. Das dafür nötige Formular finden Sie hier:




Bitte geben Sie das Formular Ihrem Kind/Ihren Kindern an ihrem ersten Schultag (Montag oder Dienstag) der nächsten Woche ausgefüllt mit.

Um welchen Test es sich handelt und wie er durchgeführt werden muss können Sie hier und im Internet unter der in der Einverständniserklärung angegebenen Seite erfahren.





17.03.2021

Information über Aufhebung der Präsenzpflicht: Stand: 17.03.2021

 

Das Ministerium für Bildung in Sachsen-Anhalt hat sich dafür entschieden, die Präsenzpflicht an Schulen für Schüler der weiterführenden Schulen aufzuheben.

Laut eines heutigen Briefes unseres Bildungsministers, Herrn Tullner, wird die Präsenzpflicht ab sofort ausgesetzt. Dies gilt im Rahmen des eingeschränkten Regelbetriebes, das heißt in unserer derzeitigen Schulsituation (Wechselunterricht).

Die Teilnahme am regulären Präsenzunterricht in Halbgruppen ist für Ihre Kinder nicht mehr verpflichtend.

„Schülerinnen und Schüler, die nach Entscheidung ihrer Erziehungsberechtigten in der Betreuung zu Hause sind und nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, erhalten für diese Tage Arbeits- und Aufgabenangebote (Hausaufgaben) zur Bearbeitung in der häuslichen Wohnung.“ (vgl. Ministerbrief vom 16.03.2021 zur Aufhebung der Präsenzpflicht)

Weiterhin heißt es hier, dass Sie schriftlich in der Schule anzeigen müssen, dass Ihr Kind von der Teilnahme am Präsenzunterricht befreit ist und die Erledigung der entsprechenden Aufgaben zu Hause erfolgt.

Ihre Erklärung ist eine Woche gültig.

„Diese Erklärung ist erstmals zum Freitag, den 19. März 2021, für die Woche ab Montag, den 22. März 2021, der Schule schriftlich anzuzeigen.“ (vgl. Ministerbrief)

Sie können auch ab sofort Ihr Kind von der Präsenzpflicht aussetzen. In diesem Fall müssen Sie das auch spätestens bis Montag in der Schule anzeigen.

Es besteht allerdings kein Anspruch auf Notbetreuung oder Distanzunterricht, wenn Schüler von der Präsenzpflicht befreit werden.

Bitte beachten Sie, dass die Vorteile des Präsenzunterrichtes für Abschlussklassen zur Vorbereitung der Prüfungen enorm wichtig sind.


09.03.2021




08.03.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

nach Rücksprache und Prüfung der Hygienemaßnahmen durch das Gesundheitsamt dürfen alle unsere Schüler (entsprechend dem momentan gültigen Wechselmodell) ab morgen, den 09.03.2021 wieder zur Schule kommen. (Die 9a bleibt auf Grund fehlender Vertretungslehrer zu Hause!)

Wir möchten alle Elternhäuser audrücklich auffordern uns bei der Umsetzung der Hygienemaßnahmen noch aktiver zu unterstützen. Bitte sprechen Sie mit Ihren Kindern über die Notwendigkeit von Maßnahmen wie das korrekte Tragen von Mund-Nase-Masken, die Einhaltung der Abstandsregelung (mindestens 1,50m), das regelmäßige Stoßlüften, das regelmäßige Händewaschen und die Minimierung lerngruppenübergreifender Kontakte.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.


05.03.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,


   wir möchten Sie auf diesem Wege darüber informieren, dass wir im Kollegium einen bestätigten Covid-19-Fall haben. 

 
   Die durch den Unterricht betroffenen Klassen (7a, 7b und 9a) sind über die Klassenlehrer benachrichtigt worden. Wir haben die Schüler gebeten, sich vorsorglich in Quarantäne zu begeben, bis wir konkrete Anweisungen vom Gesundheitsamt erhalten. 


   Andere Klassen sind nach jetzigem Erkenntnisstand davon nicht betroffen. Sollten Schüler aus anderen Klassen jedoch privat engere Kontakte zu Schülern der oben genannten Klassen haben, bitten wir um eine kurze Information an den jeweiligen Klassenlehrer. 


   Sofern nötig, geben wir weitere Informationen über die Klassenlehrer weiter.  
   

Mit freundlichen Grüßen 

Schulleitung



24.02.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,


nun ist es soweit. Es gibt gute Nachrichten zu verkünden.

Ihr dürft wieder in die Schule kommen. Die lange Zeit des Lernens von zuhause ist vorbei.

Ab dem 01.03.2021 werden die Schulen für alle Schüler wieder schrittweise geöffnet. Ihr dürft in kleinen Lerngruppen im Wechselmodell in die Schule kommen, eure Freunde und Lehrer treffen. Ein Stück Normalität kehrt zurück.

Vor allem ist es aber wichtig, dass ihr euch an die immer noch geltenden Hygienevorschriften haltet. Es liegt auch in euren Händen, ob ihr weiterhin wieder in die Schule kommen dürft. Aus den Schulschließungen habt ihr gelernt, wie schwierig es ist, allein zu lernen, keinen Lehrer um Hilfe vor Ort bitten zu können. Gemeinsam lernt es sich eben leichter. Beachtet unbedingt die Vorschriften, um euch und alle Beteiligten am Schulleben zu schützen.

Auf der Homepage unserer Schule (Neustart) stehen alle wichtigen Informationen für den Schulbetrieb ab dem 01.03.201.

Ich wünsche uns allen einen guten, gesunden und vor allem einen andauernden Neustart.

 

Mit freundlichen Grüßen

Gez. K. Grimm-Neubauer

Direktorin Gemeinschaftsschule


17.02.2021

Achtung!

Für die Beantragung der Zuschüsse für den Kauf von Endgeräten gibt es neue Formulare!






05.02.2021

Hinweis für Eltern, die Arbeitslosengeld II empfangen!

Es können Zuschüsse für den Kauf von Endgeräten für Schülerinnen und Schüler im Distanzunterricht beantragt werden.

Nähere Infomationen hier:






03.02.2021


Schule nach den Winterferien – ab 15.02.2021

Stand: 03.02.2021, vorbehaltlich Abstimmungen der Ministerkonferenz

 

Bis zum 28.02.2021 gilt weiterhin der Präsenzunterricht für die Klassenstufe 10 und die Hauptschüler Klasse 9.

Prüfungstermine bleiben bestehen.

Alle anderen Klassen lernen weiterhin im Distanzunterricht.

Die Aufgaben werden wie bisher über die emucloud zur Verfügung gestellt.

(Umfang und Art der Aufgaben sind vergleichbar mit dem schulischen Präsenzunterricht. Der zeitliche Rahmen der Aufgaben für die einzelnen Fächer entspricht der Anzahl der Stunden im Präsenzunterricht. Aufgaben können und dürfen auch im Distanzunterricht benotet werden.)

Eine Notbetreuung ist für berechtigte Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5/6 weiterhin möglich.

Für die übrigen Jahrgangsstufen wird voraussichtlich (vorbehaltlich der Zahlen) ab 01.03.2021 der Wechselunterricht gelten. Wir werden darüber rechtzeitig informieren.

In diesem Schuljahr fallen alle verpflichtenden Vergleichsarbeiten weg.



26.01.2021

Ein kurzes Update zur aktuellen Situation


Bis zum 05.02.2021 gilt der Präsenzunterricht für die Klassenstufe 10 und die Hauptschüler der Klassenstufe 9.

Alle anderen Klassen lernen im Distanzunterricht.


Die Aufgaben werden weiterhin über die emucloud zur Verfügung gestellt.

Umfang und Art der Aufgaben sind vergleichbar mit dem schulischen Präsenzunterricht. Der zeitliche Rahmen der Aufgaben für die einzelnen Fächer entspricht der Anzahl der Stunden im Präsenzunterricht.

Aufgaben können und dürfen auch im Distanzunterricht benotet werden.


Die Notbetreuung ist für berechtigte Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5/6 weiterhin möglich.


Notenschluss für das 1. Halbjahr war der 20.01.2021. Die Halbjahreskonferenzen fanden am 25.01.2021 aufgrund der derzeitigen Situation ohne Schüler- und Elternvertreter statt.


Die Ausgabe der Zeugnisse erfolgt, wenn die Schülerinnen und Schüler wieder in der Schule sind.

Die Schüler, die sich zurzeit im Präsenzunterricht befinden, erhalten ihre Zeugnisse am 05.02.2021.

In begründeten Ausnahmefällen können Realschüler der Klassenstufe 9, unter Einhaltung strengster Hygienevorschriften und nach vorheriger terminlicher Absprache, am 05.02.2021 in der Zeit von 8.00 - 12.00 Uhr ihre Zeugnisse im Sekretariat abholen.


Die Winterferien finden vom 08.02.2021 bis zum 12.02.2021 wie geplant statt.

Wie es nach den Winterferien am 15.02.2021 weiter geht, wissen wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht.

Wir werden Sie rechtzeitig über die Homepage informieren.



07.01.2021

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Kolleginnen und Kollegen ein gesundes neues Jahr!


Schulstart nach den Weihnachtsferien 

Der Unterricht an den Schulen im Land Sachsen-Anhalt findet ab dem 11.01.2021 zunächst bis zum 31.01.2021 als Distanzunterricht statt. Die Aufgaben für die einzelnen Klassen und Fächer sind ab dem 11.01.2021 in der emuCloud zu finden.

Davon ausgenommen sind die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen, die im Sommer 2021 ihren Schulabschluss erwerben. Die Hauptschüler der 9. Klassen sowie alle Schüler der 10. Klasse haben Präsenzunterricht in der Schule.

Die Hauptschüler Klasse 9 bilden eine Lerngruppe. Der Plan für Montag, den 11.01.2021, steht auf der Homepage.

Die Realschüler der zehnten Klassen lernen in kleinen Lerngruppen (Technik- und Hauswirtschaftsgruppen) in der Schule. Der gesonderte Plan für Montag ist auf der Homepage zu finden.

Für Kinder bis zum 12. Lebensjahr, die gemäß SARS-CoV-2EindV einen Anspruch auf Notbetreuung haben, wird diese während der planmäßigen Unterrichtszeit gewährleistet. Anmeldungen erfolgen unter der Vorlage des entsprechenden Formulars bis zum 08.01.2021, 12.00 Uhr in der Schule. (Notbetreuung erfolgt für unentbehrliche Schlüsselpersonen und Angehörige von Berufsgruppen, deren Tätigkeit zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung sowie der medizinischen, pflegerischen und pharmazeutischen Versorgung der Bevölkerung und der Aufrechterhaltung zentraler Funktionen der Daseinsfürsorge und des öffentlichen Lebens dient. Eine Bestätigung des Arbeitgebers ist notwendig





18.12.2020

Es ist Zeit, innezuhalten, Stille und Ruhe zu genießen. 

Es ist Zeit für die wichtigen Menschen, die uns begleiten. 

Es ist Zeit für Worte und Gesten der Dankbarkeit. 

Es ist Zeit, zurückzublicken und auf  Erreichtes stolz zu sein. 

Es ist Zeit Kraft zu tanken für die Aufgaben, welche vor uns stehen. 

Es ist Weihnachtszeit.

(entliehen bei Planteam4solutions)

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, den Eltern und den Kolleginnen und Kollegen ein erholsames Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr!



15.12.2020

Liebe Eltern, lieber Schülerinnen und Schüler,

abweichend/ergänzend zu den bisherigen Informationen gilt:

  • Auch die Schüler der Klassenstufen 5 und 6 werden für die Zeit vom 16. bis 18.12.2020 Aufgaben von den (nicht erkranken) Fachlehrern erhalten.
  • Am 11. und 12.01.2021 wird die Schule im eingeschränkten Regelbetrieb beginnen, d.h. im täglichen Wechsel zwischen Technik- und Hauswirtschaftsgruppen.
  • Eine Entscheidung darüber, wie der Unterricht ab dem 13.01.2021 gestaltet werden soll, wird erst im Januar vorliegen. 

Wir werden Sie/euch über Veränderungen hier so zeitnah wie möglich informieren.


14.12.2020

Liebe Eltern, lieber Schülerinnen und Schüler,

wie bereits gestern in den Medien angekündigt, hebt das Land Sachsen-Anhalt die Präsenzpflicht an den Schulen für die Jahrgangsstufen 5 bis 10 ab Mittwoch, den 16.12.2020 auf.

Die Schüler der Klassenstufen 7 bis 10 wechseln in den Distanzunterricht und erhalten von den (nicht erkrankten) Fachlehrer Aufgaben für den Zeitraum vom 16. bis 18.12.2020.

Nach jetzigem Kenntnisstand startet der Unterricht für alle Schüler wieder am 11.01.2021.

Wir werden Sie/euch über diesbezügliche Veränderungen/Neuigkeiten an dieser Stelle informieren.


30.11.2020


Liebe Eltern, lieber Schülerinnen und Schüler,

die Ergebnisse der digitalen Beratung der Ministerpräsidenten im Kanzleramt haben Eingang in die 8. Änderungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt gefunden.

Für uns als Schule ist neu, dass ab dem 01.12.2020 für die Klassenstufen 7 bis 10 die Maskenpflicht auch im Unterricht besteht.



09.11.2020

Angesichts der weiterhin steigenden Coronafälle, auch in Sachsen-Anhalt, möchten wir noch einmal an Folgendes erinnern:

Die Aufrechterhaltung des Regelbetriebes hat für uns höchste Priorität!

Um dies gewährleisten zu können, müssen wir alle gemeinsam die bekannten Regeln konsequent beachten:

  • Einhaltung der AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Alltagsmasken im Schulgebäude und auf dem Schulhof)
  • regelmäßiges Lüften
  • Verzicht auf die Vermischung von Klassen (auch auf dem Schulhof und im Schulgebäude)

Empfohlen wird auch die Nutzung der Corona-Warn-App.


16.10.2020


Herbstferien!

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern und ihren Eltern erholsame Ferien!


Für den Unterrichtsbeginn nach den Herbstferien benötigen die Schüler keinen Gesundheitsbogen mehr!

Bitte auch die neuen Informationen unter "Alles rund um die Hygiene" beachten.


26.08.2020

Bitte die Informationen im Bereich "Schulneustart - Alles rund um die Hygiene" beachten.



23.08.2020

Der Start des neuen Schuljahres rückt näher. Erste Informationen dazu findet ihr/finden Sie hier:



 






Weiter Informationen werden im Laufe der nächsten Tage folgen.



16.07.2020

Sommerferien!

Wir wünschen allen Schülern und Eltern erholsame und spannende Ferien!


15.07.2020





05.06.2020

Am Montag, den 08.06.2020 beginnt der Konsultationsunterricht der zehnten Klassen.

Organisatorische Hinweise dazu findet ihr unter "Schulneustart" --> "Konsultationsunterricht"


03.06.2020

An unsere Hauptschüler, die an an der "zusätzlichen Leistungsfeststellung für den Erwerb des qualifizierten Hauptschulabschlusses" teilnehmen:

Intensivkurs Deutsch und Mathematik am 04. und 05.06.2020

Nähere Informationen findet ihr dazu unter "Schulneustart" --> "Unterrichtsorganisation"


02.06.2020

 




26.05.2020

Liebe Schülerinnen und liebe Schüler, liebe Eltern,

ab Dienstag, den 02.06.2020 nehmen wir den Schulbetrieb für alle Klassenstufen wieder auf. Nähere Informationen dazu findet ihr/finden Sie im Bereich "Schulneustart".


13.05.2020

Betrifft: Betriebspraktika Klasse 8

Angesichts der bestehenden Unsicherheiten in vielen Praktikumseinrichtungen und des Unterrichtsausfalls in den letzten Wochen, findet das Betriebspraktikum der 8. Klassen in diesem Jahr nicht statt.


08.05.2020

Bescheinigung zur Vorlage in der Schule:

Achtung! Neues Formular. Gültig ab 12.05.2020




04.05.2020

Pfingstferienkurse für leistungsschwache Schüler

Alles zur Organisation und zur Anmeldung finden Sie hier:




30.04.2020

Liebe Schülerinnen und liebe Schüler, liebe Eltern,

Ab Montag, den 04.05.2020 werden auch die Hauptschüler der achten Klassen teilweise in der Schule unterrichtet.

Bitte die Hinweise im Bereich "Schulneustart" beachten!


29.04.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

wie bereits angekündigt, werden wir schrittweise den Unterricht wieder aufnehmen.

Unsere neuten Klassen werden ab Montag, dem 04. Mai 2020, wieder in die Schule kommen können.

Alle anderen Klassenstufen werden ihren regulären Unterricht erst nach den Pfingstferien wieder beginnen. Wir werden aber jede Klasse im Zeitraum vom 06. bis 15. Mai 2020  einmal zu einem ersten Treffen in die Schule bestellen.

Alle organisatorischen Informationen zu unserem Neustart (für Klasse 5 bis 9) finden Sie zukünftig im Bereich "Schulneustart".



21.04.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

ab Donnerstag, den 23.04.2020, werden auch die Hauptschüler der neunten Klassen wieder ihren Unterricht aufnehmen.

Wir erwarten unsere Hauptschüler aus beiden Klassen pünktlich um 8:00 Uhr im Raum 207. Bringt für den ersten Tag bitte eure Arbeitsmaterialien für Eng, Ma und Ethik mit!


Hygieneregeln.pdf (257.56KB)
Hygieneregeln.pdf (257.56KB)

Alle Schüler, die am Donnerstag wieder ihren Unterricht aufnehmen werden, informieren sich bitte vorab über die geltenden Hygienevorschriften an unserer Schule:


Unsere Schüler der sechsten Klassen finden auf ihrer "Aufgabenseite" das Formular zur Wahl einer zweiten Fremdsprache.

Bitte drucken Sie dieses Formular aus und geben Sie es bis spätestens  13.05.2020 ausgefüllt in der Schule (Einwurf Schulbriefkasten/Post) ab.


17.04.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,


die zehnten Klassen werden ab Donnerstag, den 23.04.2020, ihren Unterricht in Kleingruppen wieder aufnehmen.

  • Die Aufteilung der Gruppen orientiert sich an der Aufteilung für die Technik- und HaW-Kurse.
  • Die Stundenpläne werden über die Klassenlehrer an die Schüler weitergegeben.
  • Die Schüler sind dazu aufgefordert, alle in den letzten Wochen erbrachten Arbeiten mitzubringen.



Für alle anderen Klassenstufen gilt bis Anfang Mai die bisherige Regelung.

Eine Bewertung der während der Coronazeit erbrachten Leistungen ist möglich. Dabei entscheiden die einzelnen Fachlehrer, in Abhängigkeit von den gestellten Aufgaben und den jeweiligen fachlichen Bedingungen, in welcher Form eine Leistungsüberpüfung erfolgen soll. Mögliche Wege sind dabei u.a. die Bewertung einzelner Teilaufgaben oder auch die Kontrolle der Arbeitsfortschritte in Form von Leistungskontrollen (eventuell auch unter Nutzung der zu Hause erarbeiteten Materialien).

In einigen Fällen haben die Fachlehrer bereits während der Coronazeit Aufgaben zu einem festgelegten Termin eingefordert. Ein Teil dieser Aufgaben war mit dem Hinweis versehen, dass eine Benotung unmittelbar nach Ablauf des Termines erfolgen wird. Nur diese Aufgaben werden bereits vor Ablauf der Coronazeit bewertet.

Bei Unsicherheiten bezüglich dieser Regelungen setzen Sie sich/setzt euch bitte mit den jeweiligen Fachlehrern in Verbindung.


16.04.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,


wie wir alle den Medien entnehmen konnten, wird eine schrittweise Wiederaufnahme des Unterrichts geplant.

Derzeit liegt dafür jedoch noch kein bestätigter Zeitplan vor.

Es ist jedoch geplant, im Laufe der nächsten Woche (aber noch nicht ab Montag) den Unterricht in den zehnten Klassen wieder aufzunehmen.


Wir informieren Sie hier über die weiteren Entwicklungen.

Die Schulleitung







03.04.2020

Information unseres Kultusministers

 




31.03.2020

Die sozialen Tage der Klassen 10a und 10b finden in diesem Jahr nicht statt.


26.03.2020

Um die Übersichtlichkeit zu verbessern, werde ich beginnend mit Montagfrüh in regelmäßigen Abständen Arbeitsaufgaben von der Homepage löschen.

Bitte die Arbeitsblätter deshalb zeitnah herunterladen und alle anderen Aufgaben rechtzeitig abschreiben!


25.03.2020

Verlängerung der Schulschließung bis zum 19.04.2020

Liebe Schüler, liebe Eltern,

uns ist bewusst, dass die Verlängerung der Schulschließung es für unsere Schüler immer schwieriger macht, ihre Noten bis zum Schuljahresende zu verbessern.

Wir möchten deshalb noch einmal ausdrücklich darauf hinweisen, dass die gestellten Arbeitsaufgaben Basis für Leistungsüberprüfungen nach Ende der Auszeit sein können und werden. Deshalb würden wir uns eine regere Rückmeldung von unseren Schülern wünschen, was den Stand der Erfüllung angeht. Auch das Angebot auf Hilfestellung wurde bisher kaum genutzt.

Für unsere versetzungsgefährdeten Schüler werden in Kürze auch Aufgaben aus den jeweiligen Fächern verfügbar sein.

Bleibt gesund!

Eure Lehrer


19.03.2020

Neue Prüfungstermine für unsere 10. Klassen:

  • 11.05.2020 schriftliche Deutschprüfung
  • 13.05.2020 schriftliche Englischprüfung
  • 15.05.2020 schriftliche Matheprüfung


18.03.20

Allgemeine Informationen:

Bei Verdacht einer Corona Virusinfektion rufen Sie zwingend und unverzüglich zuerst die 116 117 an.

Von den dortigen Mitarbeitern werden konkrete Anweisungen erteilt, wie weiter zu verfahren ist.

Alternativ ist auch der Kontakt zum Hausarzt möglich. Jedoch ist der Kontakt zunächst telefonisch aufzunehmen, um dann mit dem Arzt das weitere Vorgehen zu besprechen.

Bei Unsicherheit bzw. bei Verdacht auf COVID 19 hilft das Gesundheitsamt unter der Nummer 03904/7240-1660 weiter.

Grundsätzlich erfolgt bei einer Diagnostizierung der COVID 19-Erkrankung eine Meldung an das Gesundheitsamt durch die behandelnden Ärzte.

Bitte informieren Sie im Fall einer entsprechenden Diagnose auch die Schule.


17.03.2020


Absage des Boy's und Girl's Days

Känguru-Wettbewerb auf den 27.04.2020 verschoben.



16.03.2020

Wie es in den nächsten Wochen an der Drömlingschule weitergeht:

Viele Fragen ergeben sich aus den letzten Tagen und Stunden. Hier finden Sie die wichtigsten Antworten.

Die angeordnete Schulschließung hat weitreichende Auswirkungen auf unseren Schulbetrieb, angefangen bei geplanten Veranstaltungen bis hin zu den Prüfungen.

Wir gehen in dieser Situation folgendermaßen vor:

Die Schulleitung wird täglich von 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr für Sie erreichbar sein.

Die Schule ist von Montag bis Freitag von 7.15 Uhr bis 13.15 Uhr auch telefonisch zu erreichen. Gern können Sie uns auch per Mail kontaktieren. Wenn Sie gezielte Fragen an eine Fachlehrerin oder einen Fachlehrer haben, wenden Sie sich direkt über die entsprechende Mail-Adresse an den Kollegen. Die Mailadressen der Lehrer sind auf der Homepage unserer Schule unter „Schule““Unser Team“ hinterlegt.

Es wurden am 13.03.2020 schon vorsorglich Aufgaben an die Schüler ausgegeben. Es wird weiterhin Aufgaben für Schülerinnen und Schüler geben, die Sie bitte der Homepage oder der existierenden WhatsApp Gruppe der Klassen entnehmen.

In der nächsten Woche werden weitere Aufgaben zur häuslichen Bearbeitung bereitgestellt.

Alle Aufgaben werden nach Wiederaufnahme des Schulbetriebes durch unsere Lehrkräfte kontrolliert.

Die 10. Klassen erhalten spezifische Aufgaben zur Prüfungsvorbereitung. Ein hohes Maß an Selbstständigkeit und eigenverantwortlichem Arbeiten im Selbststudium wird hier von unseren Schülerinnen und Schülern abverlangt. Informationen zu eventuellen Änderungen der Prüfungsorganisation folgen.

Für Versetzungen sind ausreichend Noten vorhanden. Die Aufgaben in Heimarbeit sind trotzdem notenrelevant, um auch allen Schülern die Möglichkeit zur Notenverbesserung zu bieten. Weiterhin sind die Inhalte der erteilten Aufgaben nach Besprechung in der Klasse Bestandteile von Leistungskontrollen in der verbleibenden Schulzeit.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Schulleitung

  



 


Anfahrtsskizze